Pilze – Workshop

Termin

Freitag, 14. März 2025, 14.30 - 17.30 Uhr

März, 2025

14Mär14:30- 17:30Pilze - WorkshopHalbtagsveranstaltungZielgruppe:Interessierte,Lehrpersonen der MittelschuleKursnummer: BU 33.92

Schwerpunkte

Einige Pilze kennen alle und sch√§tzen sie auf dem Teller. In S√ľdtirol sind derzeit ca. 4.000 Gro√üpilze beschrieben. Pilzexperte Gerald Antenhofer stellt eine Auswahl vor und f√ľhrt ein in die Merkmale von Pilzen und pilz√§hnlichen Organismen. Wir erfahren, warum die Pilze einzigartig sind: Aufnahme von N√§hrstoffen und Stoffwechsel, Strategien und Lebensweisen (wie Symbiosen mit Pflanzen, Zersetzung von Lebewesen), wie sich Pilze ausbreiten und vermehren. Pilze und Biodiversit√§t: Nicht alle sind auf die W√§lder beschr√§nkt, und wo sie vorkommen, sind sie sehr wichtig f√ľr die √Ėkosysteme.

Je nach Interesse der Teilnehmenden vertiefen wir weitere Aspekte wie Pilzvergiftungen und halluzinogene Pilze, Pilzkulturen und unerw√ľnschte Pilze in der Landwirtschaft.

 

Methode: Einf√ľhrung durch Gerald Antenhofer – anhand des Ablaufs Ebene Mittelschule, den das Naturmuseum ganzj√§hrig f√ľr Klassen anbietet, lernen die Teilnehmenden die unterschiedlichen Aspekte zu Pilzen als Organismen kennen, wobei der Pilzexperte jedes praktische Modul durch Fachinformationen erg√§nzt – Mikroskopier-Teil – sehr anschauliches Material um Vorg√§nge zu visualisieren.

Referent/-in

Gerald Antenhofer (Mykologische Kontrollstelle‚Äď Dienst f√ľr Hygiene der Lebensmittel und der Ern√§hrung (S.I.A.N.), S√ľdtiroler Sanit√§tsbetrieb, und Johanna Platzgummer, Vermittlung Naturmuseum S√ľdtirol

Kursleitung

Petra Aberer

Uhrzeit

(Freitag) 14:30 - 17:30 Uhr

Ort

Naturmuseum S√ľdtirol

39100 Bozen, Bindergasse 1

Veranstalter

Fortbildungsverbund Bozen und Umgebung in Zusammenarbeit mit dem Naturmuseum Bozen

Sie möchten am Kurs teilnehmen?

Price: Kostenlos!

Informationen Anfragen

Es können keine Kommentare abgegeben werden.

X