Werteerziehung im gesellschaftlichen Wandel – pädagogische und didaktische Perspektiven für den Unterricht

Termin

Donnerstag, 17. Februar 2022, 15:00 - 18:00 Uhr

Februar, 2022

17Feb15:00- 18:00Keine Plätze mehr freiWerteerziehung im gesellschaftlichen Wandel - pädagogische und didaktische Perspektiven für den UnterrichtHalbtagsveranstaltungZielgruppe:Lehrpersonen der Grund- und MittelschuleKursnummer: BU 15.51

Schwerpunkte

In der heutigen Gesellschaft ist eine wachsende Heterogenität zu beobachten. Infolge dieser Entwicklung kann es nicht mehr als sicher gelten, dass die leitenden Wertvorstellungen, die für den Zusammenhalt in der Gesellschaft wichtig sind, von der nachwachsenden Generation als selbstverständlich hingenommen und akzeptiert werden. Integration bedeutet deshalb heute, vermehrte Anstrengungen in den Erziehungs- und Bildungsprozessen anzustellen, um Normen und Werte, die unsere kulturellen Überzeugungen repräsentieren und die teilweise auch rechtlich abgesichert sind, zu verdeutlichen und offensiv zu verteidigen. Dennoch kann die Vermittlung von Werten nur partiell durch Instruktion und Belehrung erfolgen, es muss Überzeugungsarbeit geleistet werden, die durch geeignete pädagogische und didaktische Prinzipien ausgelegt und in einer demokratischen Schul- und Unterrichtskultur verankert ist. 

Der Kurs zeigt einige grundlegende Spannungsfelder auf, die für die Gestaltung von Lernprozessen maßgeblich sind, und weist auf Problemlagen der gesellschaftlichen Entwicklung hin. Auf dieser Grundlage werden einige ausgewählte didaktische Materialien vorgestellt und diskutiert, an denen Möglichkeiten und Grenzen didaktischen Handelns aufgezeigt und erörtert werden können.

Der Referent (Vita) ist emeritierter Professor für Erziehungswissenschaft mit Schwerpunkt Pädagogik des Primar- und Sekundarbereichs am Fachbereich Sozial- und Kulturwissenschaften der Justus-Liebig-Universität Gießen.

Jene Lehrpersonen, die sich bereits zum Kurs im Schuljahr 2020/21 angemeldet haben, müssen sich nicht erneut anmelden.

Referent/-in

Ludwig Michael Duncker

Kursleitung

Angelika Ebner

Uhrzeit

(Donnerstag) 15:00 - 18:00 Uhr

Ort

GSP Bozen, Goetheschule

39100 Bozen, Marienplatz 1

Veranstalter

Fortbildungsverbund Bozen und Umgebung

Sie möchten am Kurs teilnehmen?

Keine Plätze mehr frei

Informationen Anfragen

Es können keine Kommentare abgegeben werden.

X