Wenn die Angst bremst: Ängsten von Jugendlichen in der Schule begegnen

Termin

Mittwoch, 1. Dezember 2021, 14:30 - 17:30 Uhr

Dezember, 2021

1Dez14:30- 17:30Wenn die Angst bremst: Ängsten von Jugendlichen in der Schule begegnenHalbtagsveranstaltungZielgruppe:Lehrpersonen der Mittel- und Oberschule,InteressierteKursnummer: BU 11.68

Schwerpunkte

Die aktuelle Zeit stellt uns alle vor neue Herausforderungen und bringt uns oftmals auch an unsere Grenzen. Gerade Jugendliche und noch mehr junge Menschen mit spezifischen Bedürfnissen zeigen immer häufiger Symptome der Angst und Überforderung. An diesem Nachmittag wollen wir uns diesen Themen widmen:

  • Angst – was gilt es über diese Emotion zu wissen, wie funktioniert sie, was macht sie mit uns Menschen?
  • Entwicklungsaufgaben Jugendlicher – was bedeutet es in unserer Zeit, mit ihren ganz besonderen Gegebenheiten (Corona-Einschränkungen und deren Folgewirkungen, sozio-ökonomische Unsicherheiten, vernetzte Welt …) erwachsen zu werden?
  • Schutzfaktoren und Unterstützungsmaßnahmen – was kann Schule, was können Lehrpersonen konkret tun, um Jugendliche mit Ängsten zu unterstützen und zu begleiten?

Dieser Kurs wird für die 25 Stunden Fortbildung für Integrationslehrpersonen ohne Spezialisierung anerkannt.

Referent/-in

Verena Bertignoll (Pädagogisches Beratungszentrum Bozen)

Kursleitung

Verena Bertignoll

Uhrzeit

(Mittwoch) 14:30 - 17:30 Uhr

Ort

Wirtschaftsfachoberschule "Heinrich Kunter"

39100 Bozen, Guntschnastraße 1

Veranstalter

Fortbildungsverbund Bozen und Umgebung

Sie möchten am Kurs teilnehmen?

Price: Kostenlos!

Informationen Anfragen

Es können keine Kommentare abgegeben werden.

X